Start der Übergangssaison mit Doppel am 15. Juni / Doppelspiel und Training ab sofort erlaubt!

Liebe Mitglieder,

gerade eben hat der BTV folgende Neuigkeiten veröffentlicht:


DIE ÜBERGANGSRUNDE FINDET MIT DOPPEL STATT! Nachdem der Mindestabstand im Doppel während den Ballwechseln nur in seltenen Ausnahmefällen unterschritten wird, kam das Innenministerium zu dem Schluss, dass das Doppel kontaktlos im Rahmen der geltenden Abstandsregeln erfolgt.

Die Anfahrt zum Spieltag kann mit Personen aus max. 2 Hausständen erfolgen.

Es kann also offiziell ab sofort auch Doppel im Verein gespielt/trainiert werden.


Also viel Spaß ab sofort beim “doppeln” und trainieren.

Die Vorstandschaft

Tennistraining beim DTC Brannenburg

Nach etlichen Telefonaten und Besprechungen ist es nun soweit. Das Training 2020 mit Trainer kann seit dieser Woche stattfinden. Wir konnten die letzten rechtlichen Unsicherheiten mit dem Landratsamt Rosenheim abklären und geben hiermit das Training gemäß den Richtlinien des BTV frei.

Die Einteilung der Trainingsgruppen in den Jugendmannschaften ist bereits durch Inge, Christoph und Marcus erfolgt. Wir werden die allgemeinen Abstands- und Hygiene-Regeln natürlich auch beim Training beachten.

Viel Spaß an alle Beteiligten.


Bei Interesse an Einzel- und/oder Kleingruppentraining zusätzlich oder für Spieler die kein Mannschaftstraining haben, bietet Marcus Brändl auch in den Pfingstferien Trainerstunden an.

Bitte nehmt selbst Kontakt mit Marcus auf. Die Kontaktdaten stehen unter dem Reiter Verein/Trainer.


Wir bitten nochmals, alle die auf der Vereinsanlage spielen, die ausgehängten und auf der Homepage kommunizierten Regelungen zu beachten.

Vielen Dank

Corona-News des BTV

Liebe Mitglieder,

der BTV hat heute eine dringende Neuigkeit in Sachen Öffnung der Tennisvereine veröffentlicht.

Dies betrifft auch unseren Verein.

Nachfolgend der Wortlaut des BTV:


Vereinsgastronomie (Stand 20.05.2020)

Seit 18. Mai ist in Bayern wieder eine Außengastronomie unter Einschränkungen möglich. Allerdings sind wegen der Corona-Pandemie mehrere Auflagen zu beachten. Grundsätzlich gelten für Gaststätten auf Vereinsanlagen die >>Bestimmungen der Bayerischen Staatsregierung für die Gastronomie.

Für Vereine mit Eigenbewirtung liegt dem BTV noch keine Genehmigung vom Ministerium vor.  Einige Landratsämter haben dies auf Nachfrage ausdrücklich verboten! Bis eine offizielle Genehmigung vorliegt, sind die Clubterrassen also weiterhin nicht zu öffnen, außer es liegt eine Gastronomie-Konzession vor. In diesem Fall müssen sich die Gastronomen über die genauen Bedingungen zur Öffnung informieren (siehe Link oben).


Ich bitte alle Mitglieder, sich an diese Regelung zu halten. Bitte verlasst direkt nach eurem Spiel die Anlage und nutzt bis auf weiteres nicht unsere Terasse zum verweilen.

Vielen Dank

Los geht`s ab dem 11.05.2020…

Liebe Mitglieder,

endlich ist es soweit: Am Montag, dem 11. Mai, dürfen die Tennisanlagen in Bayern geöffnet werden! Die von Seiten der Bayerischen Staatsregierung am Dienstag verkündeten >>Infektionsschutzmaßnahmen<< ermöglichen das Tennisspielen unter bestimmten Auflagen.

Hier die wichtigsten Punkte:

  • Anlagennutzung: Die Anlage ist in der Woche vom 11.05. bis 17.05. nur zum Spielen zu betreten und nicht zum Aufenthalt. Ab dem 18.05. darf die Clubterrasse wieder genutzt werden, und ein Aufenthalt dort ist erlaubt. Umkleiden und Duschen sind geschlossen, unsere Außen-Toilette ist in der Woche vom 11.05. bis 17.05. geöffnet. Dort steht auch eine Möglichkeit zum Händewaschen zur Verfügung. Weitere Öffnungen bzw. Änderungen erfolgen nach behördlichen Vorgaben.
  • Spiel- und Trainingsbetrieb: Es dürfen bis zu 5 Personen einen Tennisplatz gleichzeitig nutzen. Das Training muss kontaktlos erfolgen, und die Spieler müssen den Mindestabstand von 1,5 Metern einhalten. In der Woche vom 11.05. bis 17.05. kann leider noch kein Einzel- oder Mannschaftstraining stattfinden. Wir gehen von einem Start in der KW 21 (ab dem 18.05.) aus. Sicher ist dies jedoch noch nicht.
  • Mindestabstand: Beim Weg auf den Platz und vom Platz und beim Seitenwechsel ist sicherzustellen, dass der Mindestabstand eingehalten wird. Wartet z.B. außerhalb des Platzes bis die Spieler vor euch diesen verlassen haben, und geht beim Seitenwechsel auf verschiedenen Seiten ums Netz.
  • Körperkontakt: Körperkontakt hat zu unterbleiben: kein Handshake, kein Abklatschen, kein ins-Ohr-flüstern taktischer Überlegungen beim Doppel etc.
  • Kinder- und Begleitpersonen: Die hier genannten Regeln gelten auch für Eltern oder Begleitpersonen von Kindern. Bitte sorgt auch dafür, dass die Kinder die Regeln kennen und einhalten.
  • Getränkeautomat In der Woche vom 11.05. bis 17.05. ist das Vereinsheim nicht geöffnet und somit auch der Getränkeautomat nicht zu benutzen. Bitte nehmt euch selbst Getränke mit. Ab dem 18.05. wird unser Getränkeautomat in Betrieb genommen.
  • Duschen- bzw. Umkleideräume In der Woche vom 11.05. bis 17.05. sind die Dusch- und Umkleideräume verschlossen und gesperrt. Bitte kommt bereits in Spielkleidung zur Tennisanlage.

Bitte beachtet unbedingt diese Regeln. Jeder ist selbst dafür verantwortlich, dass auf Tennisanlagen die Hygiene- und Verhaltensregeln eingehalten werden. Beim Betreten der Anlage ist von jeder Person ab sechs Jahren eine Maske mitzuführen und im Bedarfsfall (sollte einmal der Mindestabstand zu anderen Personen nicht einzuhalten sein.) aufzusetzen. Nur so ist gewährleistet, dass es zu keiner Wiederzunahme der Infektionen kommt, die nun erfolgte Freigabe des Tennissports weiter Bestand hat und weitere Lockerungen folgen können.

Hygiene- und Verhaltensregeln des BTV (Stand: 7.05.2020) (Zu finden unter DOWNLOADS) oder im Anhang dieser News.

 

 

Wir freuen uns, dass wir unserem Sport wieder nachgehen können. Bitte haltet euch alle an die Hygiene- und Verhaltensregeln. Nur so können wir uns alle vor einer Ansteckung schützen und laufen nicht gefahr, dass die Anlage geschlossen wird.

Nun wünscht euch die gesamte Vorstandschaft alles gute und viel Freude beim Spielen auf unserer schönen Anlage. Bleibt alle gesund!

Der Vereinsausschuss

Endlich ist es soweit….

Endlich ist es soweit: Am Montag, dem 11. Mai, dürfen die Tennisanlagen in Bayern geöffnet werden! Die von Seiten der Bayerischen Staatsregierung am Dienstag verkündeten >>Infektionsschutzmaßnahmen<< ermöglichen das Tennisspielen unter bestimmten Auflagen.

Nach wie vor ist in Paragraph §9 der Verordnung der Betrieb von Sporthallen, Sportplätzen, Sportanlagen und Sporteinrichtungen untersagt, allerdings mit der Ausnahme für den Trainings-betrieb von Individualsportarten im Breiten-und Freizeitbereich unter folgenden Voraussetzungen:

• Ausübung an der frischen Luft im öffentlichen Raum oder auf öffentlichen oder privaten Freiluftsportanlagen oder in Reithallen

• Einhaltung der Beschränkungen nach § 1 Abs. 1 (Abstandsregel von 1,5 Metern)

• Ausübung allein oder in kleinen Gruppen von bis zu fünf Personen

• kontaktfreie Durchführung

• keine Nutzung von Umkleidekabinen

• konsequente Einhaltung der Hygiene-und Desinfektionsmaßnahmen, insbesondere bei gemeinsamer Nutzung von Sportgeräten

• keine Nutzung der Nassbereiche, die Öffnung von gesonderten WC-Anlagen ist jedoch möglich

• Vermeidung von Warteschlangen beim Zutritt zu Anlagen

• keine Nutzung von Gesellschafts-und Gemeinschaftsräumen an den Sportstätten; Betre-ten der Gebäude zu dem ausschließlichen Zweck, das für die jeweilige Sportart zwingend erforderliche Sportgerät zu entnehmen oder zurückzustellen, ist zulässig,

• keine besondere Gefährdung von vulnerablen Personen durch die Aufnahme des Trainingsbetriebes und keine Zuschauer

• Außerdem sind unter anderem Vereinsheime, Badeanstalten, Saunas und Fitnessstudios weiterhin geschlossen (§11).

Die für uns geltende Umsetzung der Maßnahmen werden die nächsten Tage hier veröffentlicht.

Der Vorstand

Aktuelles i.S. Corona

Liebe Vereinsmitglieder,

aus aktuellem Anlass müssen ab sofort und bis auf weiteres alle Vereinstermine, Trainings usw. abgesagt bzw. verschoben werden.

Die Bayerische Staatsregierung unter Führung von Ministerpräsident Dr. Markus Söder hat
gestern aufgrund der Corona-Pandemie für ganz Bayern den Katastrophenfall ausgerufen. Dies
hat auch tiefgreifende Auswirkungen auf den Sport in Bayern und die im BLSV organisierten
Vereine und Fachverbände.

Gemäß der staatlichen Anordnung im Rahmen des Katastrophenfalls müssen Sportvereine und Sportfachverbände ihren Spiel-, Sport- und Wettkampfbetrieb ab sofort einstellen. Alle Sport- und Spielplätze sowie Vereinsheime bleiben geschlossen.

Hinsichtlich der BTV-Mitgliedsvereine bedeutet dies: 

  • Die Tennisclubs müssen geschlossen bleiben
  • Das Tennisspielen und weitere sportliche Betätigungen auf dem Clubgelände sind nicht gestattet
  • Mitgliederversammlungen sind nicht gestattet
  • Platzinstandsetzungen als Arbeitsdienst der Mitglieder sind nicht gestattet
  • Abbau von Traglufthallen als Arbeitsdienst der Mitglieder sind nicht gestattet

 

Wir halten euch auf dem laufenden.

 

Der Vorstand

DTC Brannenburg e.V.

Satnight Termine Frühjahr 2020

Es gibt in der Tennishalle Neubeuern ein Angebot für 125€ die zwei Plätze ab 19:00 Uhr bis open end zu mieten. Von diesen Satnights finden mehrere pro Wintersaison für unterschieliche Zielgruppen statt. Die Kosten werden auf die Teilnehmer verteilt. Um Wartezeiten angenehmer zu gestalten werden üblicherweise Speisen und Getränke von den Teilnehmern mitgebracht und in geselligem Beisammensein konsumiert.

Jugend- und Bambinisatnights sind von 19:00 Uhr bis 00:00 Uhr mit Spielplan angesetzt, danach kann noch frei gespielt werden.

11.01.2020  Erwachsenensatnight:

Ab 18 Jahren oder in einer Erwachsenenmannschaft gemeldet.

01.02.2020 Jugendsatnight:

Für alle Jugendlichen die auf dem großen Feld mit Erwachsenenbällen Mannaschaftsspiele austragen.

22.02.2020 Bambinisatnight:

Eine Satnight um das Netzwerk innerhalb unserer Jugend zu stärken. Gespielt wird auf einem Platz mit Erwachsenenbällen und auf dem zweiten Feld mit den druckreduzierten Bällen der Bambini. Zielguppe sind Bambini sowie alle  U18 Mannschaften die älter sind als die Bambini. Im Idealfall wird immer ein Bambini mit einem älteren Spieler zusammen gegen ein gleich gestalltetes Team entweder mit den harten oder den druckreduzierten Bällen spielen. Dies soll zum einen die Bambini in das Spiel unter Erwachsenenbedingungen einführen und zum anderen die Grenzen unter den verschieden Altersgruppen aufbrechen und zu besserer Vernetzung unserer Jugend führen.

14.03.2020 Erwachsenensatnight:

Ab 18 Jahren oder in einer Erwachsenenmannschaft gemeldet.

 

Satnight Termine Q4 2019

Es gibt in der Tennishalle Neubeuern ein Angebot für 125€ die zwei Plätze ab 19:00 Uhr bis open end zu mieten. Von diesen Satnights finden mehrere pro Wintersaison für unterschieliche Zielgruppen statt. Die Kosten werden auf die Teilnehmer verteilt. Um Wartezeiten angenehmer zu gestalten werden üblicherweise Speisen und Getränke von den Teilnehmern mitgebracht und in geselligem Beisammensein konsumiert.

09.11.2019 Erwachsenensatnight:

Ab 18 Jahren oder in einer Erwachsenenmannschaft gemeldet.

23.11.2019 Jugendsatnight:

Für alle Jugendlichen die auf dem großen Feld mit Erwachsenenbällen spielen können.

07.12.2019 Familiensatnight:

Gespielt wird auf einem Platz mit Erwachsenenbällen und auf dem zweiten Feld mit den druckreduzierten Bällen. Gedacht für Eltern mit Kindern in unterschiedlichen Altersgruppen.

 

3. Brannenburger Last-Minute LK Turnier am Samstag, 28.09.2019

Das letzte LK-Turnier des Jahres findet am kommenden Samstag ab 9.00 Uhr auf unserer Anlage statt.

Gestern um 18.00 Uhr war Meldeschluß und heute um 19.00 Uhr die Auslosung. Es haben sich weit mehr als die maximal mögliche Teilnehmerzahl angemeldet. Leider müssen wir hier nach der Anmeldezeit selektieren und es können nicht alle teilnehmen.

 

Hier die Tableaus für unser LK Turnier:

Herren

Damen

Herren 40

Knaben 14

Wir wünschen allen Teilnehmern verletzungsfreie und tolle Matches. Und für uns alle – natürlich trockenes Wetter 😉

 

Wir sehen uns am Samstag.

35. Inntal-Tennis-Turnier

Der Wettergott meinte es nicht gut mit unserem diesjährigen Inntal-Tennis-Turnier. Trotz allem gab es auch heuer wieder jede Menge tolle Spiele zu sehen. Allerdings wegen des schlechten Wetters leider viele Spiele nicht auf unserer Anlage, sondern in der Tennishalle Neubeuern sowie in der Tennishalle Oberaudorf.

Bei den Herren war Lukas Jastraunig Siegreich – Herzlichen Glückwunsch. Im Finale gegen Thomas Dafcik konnte er sich mit 6:4 und 6:4 durchsetzen.

Bei den Damen behielt Sophia Bergner gegen Michaela Niedermeier mit 4:6 6:4 und 10:3 im Match-Tiebreak die Oberhand.

Während die Herren Halbfinals noch auf der Anlage in Brannenburg ausgetragen werden konnten, setze bei den Damen Halbfinalspielen der Regen ein. Diese mussten dann während des ersten Satzes bereits in die Halle ausweichen. Beide Finals wurden aufgrund der schlechten Witterung dann auch in der Tennishalle Neubeuern ausgetragen.

In der Tennishalle Oberaudorf wurde am gestrigen Sonntag unser LK Tagesturnier komplett durchgespielt.

Trotz des am Wochenende sehr schlechten Wetters konnte unser Turnier gut abgewickelt werden. Wie immer kann so ein Turnier aber nur mit sehr viel ehrenamtlichen Helfern durchgeführt werden. An dieser Stelle einen herzlichen Dank an alle Helfer in der Küche, an die Turnierleitung an die Oberschiedsrichter auf den Anlagen. Einen großen Dank an  Christa Roth von der Tennishalle Neubeuern sowie an Hans Hintzen von der Tennishalle in Oberaudorf (Diese wurde uns von Hans kostenlos für die durchführung des LK-Turniers überlassen!). Vielen Dank an Wolfgang Rapp und Bernhard Linder, die als Turnierleiter wie immer alles im Blick hatten. Zuletzt natürlich auch einen großen Dank an unsere Sponsoren, ohne die ein solches Event nicht stattfinden kann.

Wir freuen uns schon auf die 36. Auflage des Inntal-Tennis-Turniers in 2020.